Börsenführerschein – Teil 3

Grundlagen des Derivatehandels: Anfangs von Banken und institutionellen Anlegern größtenteils zur Absicherung anderer Geldanlagen genutzt, werden Derivate seit der Finanzkrise auch immer mehr von privaten Anlegern und Unternehmen gehandelt. Derivate sind eine Vielzahl von unterschiedlichen Finanzinstrumenten und es werden sekündlich neue von ebendiesen entwickelt.

Warum diese Art von Produkten nun auch für die allgemeine Bevölkerung immer interessanter wird und was ein Derivat überhaupt ist, erklärt Alexander Asante von Lynx Broker anschaulich in diesem Teil des Börsenführerscheins.

Wann: 29.10.2019, um 18.30 – 21 Uhr

Wo: Hochschule für Wirtschaft und Recht,

Campus Schöneberg, Haus B, Raum B 2.05

 

 

 

 

 

 

 

English
Deutsch English